Die “HarfenKlangHaken”:

Hier sieht man die “HarfenKlangHaken an der Keltischen Harfe SPARROW. Diese Halbtonhaken sind eine Weiterentwicklung  der früher gebräuchlichen “Haken”, die z.T. lediglich U-förmig gebogene Drahtstücke waren.
Die “HarfenKlangHakensind preisgünstig, leicht zu montieren und auch für enge Saitenabstände geeignet. Die fahnenförmigen Messing”haken” werden einfach um 90° zur Saite hingedreht und erhöhen so den Ton.

Um die HarfenKlangHaken herzustellen ist viel Handarbeit notwendig. Ein vorgefrästes Stück Messing wird mit einem Messingstäbchen mit Hartlot verbunden (links); dann wird die Rohform auf der Bandschleifmaschine auf die richtige Breite gebracht, feingeschliffen und poliert (rechts).

zur Startseite

zurück zu “Harfen”

zur Preisliste

>>> zu Bildern der “HarfenKlangKlappe”